Eine Karte zu den unterschiedlichen Klima- und Vegetationszonen in Eurasien. Die Grenzen zwischen den Zonen sind fließend und waren im Laufe der Jahrhunderte durch Klimaschwankungen ständigen Veränderungen unterworfen. Dies gilt auf Grund von Meeresspiegelschwankungen auch für die Küstenverläufe der Meere und Seen (siehe dazu auch den Beitrag “Neues von der Taman-Halbinsel“).